English

1. Bundeskongress der Räte der Religionen: 16. – 17.09.2018

Der Rat der Religionen Frankfurt richtete, gemeinsam mit dem Rat der Religionen Hannover, den ersten Bundeskongress der Räte der Religionen in Deutschland aus. Es nahmen Vertreterinnen von 30 Dialoggremien aus ebenso vielen Kommunen bzw. Landkreisen daran teil.

Weitere Informationen finden Sie in der Presseberichterstattung:

https://www.deutschlandfunk.de/dialog-der-religionen-wir-sind-nicht-allein.886.de.html?dram:article_id=428368

http://plus.faz.net/faz-edition/rhein-main-zeitung/2018-09-18/8f1f37cb060524b3bdad2374d3a03b25?GEPC=s9

https://www.deutschlandfunkkultur.de/bahai-gemeindesprecher-ali-faridi-ein-parlament-der.1278.de.html?dram:article_id=428191

 

2019 wird der Bundeskongress vom 22. – 23. September in Hannover stattfinden.

2020 wird der Bundeskongress voraussichtlich vom 13. – 14. September wieder in Frankfurt/Main stattfinden.

Wenn Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an infoATbundeskongress-religionen.de oder kontaktATrat-der-religionen.de.

 

Das Programm vom September 2018 finden Sie auf dieser Seite oder auch als PDF-Datei.

 

PROGRAMM 2018

Sonntag, 16.09.2018

15:00h Begrüßung

(Hamideh Mohagheghi / Prof. Dr. Joachim Valentin)

15:15h Grußworte

(Integrationsbeauftragte*r der Bundesregierung / Oberbürgermeister*in der Stadt Frankfurt)

16:00h Vorstellungsrunde

à 3-4 Min (Poster / Flipchart);

Leitfragen: Entstehung & Organisation, Kontakt zu Politik/Zivilgesellschaft, Tätigkeitsschwerpunkte

18:00h Abendessen

19:30h Empfang des Rates der Religionen Frankfurt

mit musikalischem Auftakt des Interreligiösen Chors Frankfurt

und Gelegenheit zum informellen Austausch

 

Montag, 17.09.2018

 9:00h Begrüßung durch die Veranstalter

9:15h   Austausch in Kleingruppen

mit Input und Moderation durch Expert*innen bzw. Ressourcenpersonen, 2 Einheiten (in 5 Gruppen à 10 Personen)

9:15h – 9:55 h

10:00 – 10:40

10:40 – 11:00h Kaffeepause

11:00h Impulsreferat „Komparative Theologie“

(Prof. Dr. Klaus von Stosch, Paderborn)

12:00h Fazitrunde: „Rückblick & Ausblick“

 13:00h Mittagessen

 14:00h Abreise

 

 

Themenvorschläge für Kleingruppenarbeit (Mo., 9:15 – 10:40h)

Extremismus / Radikalisierung

  • Grenzziehung und Selbstdefinition von Räten / Runden Tischen der Religionen
  • Arbeitsweise / Selbstorganisation / Satzungsfragen
  • Finanzen / Fundraising
  • Projektmanagement
  • (räumliche) Verortung / Sichtbarkeit der Religionen in der Stadt
  • Extremismus / Radikalisierung
  • Gründung von Räten der Religionen

-> weitere Themenwünsche bitte ggf. bei Anmeldung angeben!

 

Projektsteuerungsgruppe:

Prof. Dr. Wolfgang Reinbold, Ali Faridi, Dr. Hamideh Mohagheghi, Horst Vorderwülbecke (Hannover),

Prof. Dr. Joachim Valentin, Dr. Karsten Schmidt, Sarah Wohl (Frankfurt a. M.)

 

Der Erste Bundeskongress der Räte der Religionen fand mit finanzieller Unterstützung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und des Projekts “Weißt Du, wer ich bin?” statt.