English

Rat der Religionen Frankfurt mit neuer Geschäftsführung

Frankfurt am Main, den 15.09.2022 – Der Frankfurter Rat der Religionen hat auf seiner Mitgliederversammlung eine neue Geschäftsführerin vorgestellt. Frau Dr. Sandra Ince ist seit 1. August 2022 für den Rat tätig. Die gebürtige Hessin hat an der Frankfurter Goethe-Universität Jüdisch-Christliche Religionswissenschaft sowie Archäologie und Kulturgeschichte des Vorderen Orients studiert. Später promovierte sie an der Universität Koblenz-Landau in biblischer Archäologie.

„Seit meiner Studienzeit beobachte ich die Arbeit des Rates mit regem Interesse – daher freue ich mich nun umso mehr, ihn als Geschäftsführerin unterstützen zu dürfen! Das Thema Religionen und Kulturen interessiert und fasziniert mich schon immer“, freut sich Frau Dr. Ince. Der Rat der Religionen heißt sie herzlich in ihrem neuen Amt willkommen.

Der Rat der Religionen veranstaltet seine Mitgliederversammlungen vierteljährlich in einer der Mitgliedsgemeinden- diesmal in der Bundeszentrale der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Frankfurt. Zu Gast war außerdem Dr. Armin von Ungern-Sternberg, Leiter des Frankfurter Amts für Multikulturelle Angelegenheiten (AmkA). Grund für seinen Besuch war eine geplante multireligiöse Feier des Rates der Religionen anlässlich des 175. Jubiläums der Paulskirche im Mai 2023.