English

Aktuelles aus den Gemeinden I

Rat der Religionen Frankfurt

1. April 2020

Auch die Gemeinden im Rat der Religionen passen sich an die geänderten Bedingungen an. In den nächsten Wochen stellen wir auf unserem Account Beispiele dafür vor, wie Glaube in Frankfurt im Moment gelebt wird und wie die Gemeinden sich sozial engagieren. Gerade dadurch, dass im Moment vieles über Internet und soziale Medien stattfinden muss, sind in diesen Tagen besondere Einblicke möglich.

Den Anfang macht die Bahá’í-Gemeinde Frankfurt:

Trotz der aktuellen Einschränkungen trifft sich die Bahá’i Gemeinde Frankfurt weiterhin online. In der letzten Woche fanden sich Freunde virtuell zu einer Andacht zusammen und begannen mit Gebeten und vertonten Zitaten ihren Arbeitstag  ⠀

„Selig und glücklich ist, wer sich erhebt, dem Wohle aller Völker und Geschlechter der Erde zu dienen. An anderer Stelle hat Er verkündet: Es rühme sich nicht, wer sein Vaterland liebt, sondern wer die ganze Welt liebt. Die Erde ist nur ein Land, und alle Menschen sind seine Bürger.“
Bahá’u’lláh ⠀

#online #andacht #freundschaft #einheit #gebet

(bei Fragen erreichen Sie die Gemeinde unter frankfurt-main@bahai.de, https://frankfurt-main.bahai.de )

https://www.instagram.com/p/B-SJkEXFXy1/

Auch die Gemeinden im Rat der Religionen passen sich an die geänderten Bedingungen an. In den nächsten Wochen stellen…

Gepostet von Rat der Religionen Frankfurt am Mittwoch, 1. April 2020