English

Robert Malorny neuer Geschäftsführer

Der Rat der Religionen hat einen neuen Geschäftsführer: Der 38-jährige Robert Malorny löst die evangelische Pfarrerin Ilona Klemens ab, die die Geschäfte des Rates seit seiner Gründung vor sechs Jahren geführt hatte.

Malorny stammt aus Weilburg an der Lahn. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann hat er in Mainz und Leipzig Philosophie und Anglistik studiert. Im Anschluss war er für mehrere Jahre in Aschaffenburg als Pressesprecher im Büro des Oberbürgermeisters tätig. Dort engagiert er sich seit Jahren für den interkulturellen Dialog, wobei ihm die Verbesserung der Bildungschancen von jungen Zuwandererinnen und Zuwanderern besonders am Herzen liegt. Seit Anfang 2015 ist er im Frankfurter Haus am Dom für die Veranstaltungsorganisation und das Rechnungswesen zuständig.

Im einem Interview mit dem Amt für Multikulturelle Angelegenheiten hat Malorny seine Ansichten und Ziele ausführlich dargestellt. Das Interview ist nachzulesen auf www.vielfalt-bewegt-frankfurt.de.