English

Bekenntnis zum Frieden

Die Terroranschläge von Paris, der Flugzeugabsturz über dem Sinai sowie die Anschläge von Beirut und Baghdad haben die Mitglieder des Frankfurter Rats der Religionen tief erschüttert. In Übereinstimmung mit allen, die für ein friedliches Zusammenleben in unseren Gemeinden eintreten, verurteilen wir jede Form terroristischer Gewalt und den darin zum Ausdruck kommenden Hass. Den Opfern der Anschläge sowie deren Angehörigen gehört unser ganzes Mitgefühl.

Wir sind überzeugt, dass der Wunsch nach Frieden den Kern jeder Religion ausmacht. Wir bekennen uns zur Solidarität im Angesicht von Hass und Gewalt. Vor allem die jüngeren Generationen rufen wir dazu auf, anderen Menschen mit Offenheit zu begegnen, um Vertrauen aufzubauen und die Angst zu überwinden.