English

Christentum

Die in Deutschland und auch weltweit am meisten verbreitete Religion ist das Christentum.

Wir gehören zu einer Gemeinschaft von mehr als 2,25 Milliarden Menschen. Uns verbindet der Glaube an einen Gott. Diesen bezeichnen wir als dreifaltig, weil Gott nach christlichem Glauben die Wesenheiten Vater, Sohn und Heiliger Geist umfasst. Von zentraler Bedeutung für das Christentum ist Jesus von Nazareth, dessen Leben und Tod im Neuen Testament, einem Teil der Heiligen Bibel, beschrieben werden. Nach christlicher Überzeugung stand Jesus nach seiner Kreuzigung in Jerusalem von den Toten auf. Seine Jünger erkannten in ihm den Sohn Gottes und verbreiteten seine Lehre.

Im Laufe der Zeit haben sich im Christentum verschiedene kleine und drei große Konfessionsfamilien entwickelt: die römisch-katholische Kirche, die Orthodoxie und das weltweit vielfältige protestantische oder evangelische Christentum.

 

Angehörige dieser Religionsfamilie

In Frankfurt am Main: ca. 350.000

In Deutschland: ca. 50.000.000