English

Literatur

Hier finden Sie Literaturquellen, insbesondere Veröffentlichungen der Ratsmitglieder, zu den im Rat vertretenen Religionsgemeinschaften –

(Bahá’í, Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Islam, Judentum, Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage -Mormonen, Muslimische Gemeine Ahmadiyya Muslim Jamaat, Sikh-Religion – die Literatur wird nach und nach vervollständigt)

Sollten Sie dazu Grundlegendes nachschlagen wollen, finden Sie ganz unten auf der Seite (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) einige Hinweise auf einführende Literatur und Nachschlagewerke.

 

Sikh-Religion | Gurmat:

Singh, Khushwant (2016): „Der gewaltlose ‚Heilige Krieg‘ der Sikh-Religion“. In: Dhijad. Perspektiven eines Begriffs, Spektrum Iran.

Singh, Khushwant (2014): Ethik in der Sikh-Religion. In: Ethik im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neuere Konzepte. Wiesbaden: Springer VS.

Singh, Khushwant (2013): Toleranz in der Sikh-Religion. In: Toleranz im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neuere Entwicklungen. Wiesbaden: Springer VS.

Singh, Khushwant (2010): „Von Aladin zur Turban-Phobie“. In: Religion, Migration und Gesellschaft. Hrsg.: Hessische Landeszentrale für politische Bildung et al. Bad Homburg: Verlag für Akademische Schriften.

zurück nach oben

 

… und zum interreligiösen Dialog:

    • Singh, Khushwant (2016): „An Einsichten mangelt es nicht. Spirituelle Weisheit als Inspiration zur Verhaltensänderung.“ In: Politische Ökologie 147. Religion und Spiritualität. Ressource für die große Transformation? Oekom Verlag.
    … wird noch ergänzt! (Stand 19. Mai 2017)

 

Weitere Informationen finden Sie möglicherweise in diesen oder anderen Nachschlagewerken und Einführungen:

Bowker, John (hg.): Das Oxford-Lexikon der Weltreligionen. Übers. John Golzio. 1.Aufl., Fischer Taschenbuch-Verlag, 2003.

Figl, Johann (hg.): Handbuch Religionswissenschaft. Religionen und ihre zentralen Themen, 2. Aufl, Tyrolia Verlag, 2017.

Hutter, Manfred: Die Weltreligionen. Aus der Reihe C.H. Beck WISSEN, C. H. Beck Verlag, 5. Aufl., 2016.

zurück nach oben